SV Igersheim
Home

   

   Schützenverein
Igersheim 1925 e.V.    
 

 

 

+ + + Aktuelle Corona-Hinweise + + +

 

Gemäß der aktellen Verordnung des Landes Baden-Würrtemberg gelten für den Aufenthalt im Schützenhaus die bekannten 2G+-Regeln.

Wer sich im Schützenhaus aufhalten, bzw. dem Schießsport im Inneren nachgehen möchte muss einen Nachweis über:

 

  • Booster-Impfung

ODER

  • abgeschlossene Grundimmuniersierung die nicht länger als drei Monate zurückliegt

ODER

  • Genesene, deren Infektion nicht länger als drei Monate zurückliegt

ODER

  • Genesene, deren anschließende Impung nicht länger als drei Monate zurückliegt

ODER

  • es keine Empfehlung der Ständigen Impfkommission hinsichtlich Booster-Impfung gibt (Kinder, Jugendliche mit vollständigem Impfschutz bis einschl. 17 Jahre und Schwangere im ersten Schwangerschaftsdrittel)

 

vorweisen.

Es gilt ebenfalls FFP2-Maskenpflicht.

 


 

Newsfeed:

 

Igersheimer Schützen der Luftdisziplinen sehr zufrieden

Veröffentlicht von SV Igersheim am Nov 12 2021
Home >>

Die Luftgewehrmannschaft konnte sich im Oktober um 11 Ringe steigern und behauptet sich knapp gegen den direkten Konkurrenten um Platz 4, Edelfingen 3. Mit schönen 362 Ringen schob sich Michael Zorn an Jens Bräu vorbei (349). Jürgen Gregor korrigierte seinen etwas schwachen Saisonstart mit nun 351 Ringen. In die Wertung kam diesmal René Hardes mit verbesserten 337 Ringen.

Der aktuell 2. Tabellenrang für Lupi 1 scheint zementiert, 1420 Ringe sind gut, aber der Tabellenerste ist schon enteilt. Dafür ist das Bild in der Einzeltabelle sehr erfreulich: durch das Wahnsinnsergebnis von 376 Ringen schob sich Alexander Becker auf den 1. Platz, vorbei an Mannschaftskamerad Michael Zorn, der seine sehr guten 365 Ringe wiederholen konnte und auf Platz 2 rangiert. Matthias Rögk (344) und Gottfried Müller (335) komplettierten das Mannschaftsergebnis.

Eine Riesenleistungssteigerung feierte Lupi 2: 1372 Ringe wurden in dieser Mannschaftszusammensetzung noch nie erreicht. Alle Wertungsschützen verbesserten sich stark bis sehr stark. Kurt Käpplingers 356 Ringe riechen nach persönlichem Wettkampfrekord. Günter Bräu erzielte 349 Ringe, die liegen in seinem guten Schnitt der vergangenen Jahre. Auch Tobias Mergenthaler steigerte sich auf 338 Ringe. Den größten Sprung vollzog jedoch Helmut Michel, er trug sich mit 329 Ringen in die Wertungsliste ein.

Zuletzt geändert am: Nov 12 2021 um 19:03

Zurück zur Übersicht

 

 

 


 

 

Termine:

 

05.02.2022

 

Erstes Schlachtfest

Um eine neue Tradition ins Leben zu rufen findet an dieses Jahr zum ersten Mal das Schlachtfest des Schützenverein Igersheim statt. Aufgrund der aktuellen Corona-Lage ist ein Buffet nicht möglich. Somit habe wir uns entschieden zwei Menüs anzubieten:

 

Menü 1: Große "Schützen-Schlachtplatte"                               11,00 €

                  (Bauch, Blut-, Leber- und Bratwurst mit Kraut und Brot)

Menü 2: 1 Paar hausgem. Bratwürste mit Kraut und Brot           8,00 €

 

Ebenfalls aufgrund Corona ist die

Teilnehmerzahl begrenzt und eine verbindliche Anmeldung nötig.

 

Interessierte können sich unter Angabe des Namens, der Personenzahl und der Wahl des/ der Menü/ s per E-Mail an schuetzenverein-igersheim(at)gmx(dot)de anmelden. 

 

Wir freuen uns auf ihre Anmeldungen.