SV Igersheim
Home

   

   Schützenverein
Igersheim 1925 e.V.    
 

 

 

+ + + Aktuelle Corona-Hinweise + + +

 

Gemäß der aktellen Verordnung des Landes Baden-Würrtemberg gelten für den Aufenthalt im Schützenhaus die bekannten 2G+-Regeln.

Wer sich im Schützenhaus aufhalten, bzw. dem Schießsport im Inneren nachgehen möchte muss einen Nachweis über:

 

  • Booster-Impfung

ODER

  • abgeschlossene Grundimmuniersierung die nicht länger als drei Monate zurückliegt

ODER

  • Genesene, deren Infektion nicht länger als drei Monate zurückliegt

ODER

  • Genesene, deren anschließende Impung nicht länger als drei Monate zurückliegt

ODER

  • es keine Empfehlung der Ständigen Impfkommission hinsichtlich Booster-Impfung gibt (Kinder, Jugendliche mit vollständigem Impfschutz bis einschl. 17 Jahre und Schwangere im ersten Schwangerschaftsdrittel)

 

vorweisen.

Es gilt ebenfalls FFP2-Maskenpflicht.

 


 

Newsfeed:

 

Schwankende Ergebnisse in den Sportpistolen-Ligen

Veröffentlicht von SV Igersheim am Nov 12 2021
Home >>

Für SpoPi 1 verlief der Wettkampf ohne Gegner routiniert und mit positivem Ausgang ab: trotz ein paar Mannschaftsringen weniger als im September konnte der 1. Tabellenplatz gefestigt werden, denn 814 Ringe bedeuten auch bestes Ligaergebnis im Oktober. Michael Zorn (276) und Alexander Becker (274) stehen in der Einzeltabelle jetzt gemeinsam auf dem 4. Rang, nur 6 Ringe vom 1. Platz entfernt. In die Wertung schaffte es auch diesmal wieder Gottfried Müller mit 264 Ringen.

SpoPi 2 in der Bezirksliga konnte auch im 2. Wettkampf den zugeteilten Gegner besiegen, schoss allerdings ein wenig schwächer als im Vormonat (761 Ringe). Trotzdem wurde der 5. Platz von 29 Mannschaften beibehalten. Mannschaftsintern bleibt Günter Michel mit guten 263 Ringen natürlich weit vorn, Simon de Marco (251) und Jürgen Smolka (247) schossen fast identische Ringzahlen im Vergleich zum September. Nur Wolfgang Szuba leistete sich einen Ausrutscher und kam mit 234 Ringen nicht in die Wertung. Das gilt auch für den Fünften im Bunde, Thomas Hügen, der es trotz schöner 242 Ringe nicht unter die ersten 3 Teamkameraden schaffte.

Nicht ganz so zufrieden ging Igersheim 3 vom Platz; zwar wurde der Gegner auch im Oktober besiegt, aber die Ringzahl 706 war eher mäßig. Unerwartet übertrumpfte Helmut Michel mit wieder sehr feinen 244 Ringen knapp Kurt Käpplinger (243), beide trennt jetzt nur noch 1 Ring in der Tabelle. Leider fehlte der Mannschaft diesmal ein drittes gutes Ergebnis für die Teamwertung: Günter Bräu erwischte keinen optimalen Tag, blieb aber mit 219 Ringen doch noch vor den Kameraden Hagemeister und Kasch.

            D. Müller

Zuletzt geändert am: Dec 28 2021 um 20:19

Zurück zur Übersicht

 

 

 


 

 

Termine:

 

05.02.2022

 

Erstes Schlachtfest

Um eine neue Tradition ins Leben zu rufen findet an dieses Jahr zum ersten Mal das Schlachtfest des Schützenverein Igersheim statt. Aufgrund der aktuellen Corona-Lage ist ein Buffet nicht möglich. Somit habe wir uns entschieden zwei Menüs anzubieten:

 

Menü 1: Große "Schützen-Schlachtplatte"                               11,00 €

                  (Bauch, Blut-, Leber- und Bratwurst mit Kraut und Brot)

Menü 2: 1 Paar hausgem. Bratwürste mit Kraut und Brot           8,00 €

 

Ebenfalls aufgrund Corona ist die

Teilnehmerzahl begrenzt und eine verbindliche Anmeldung nötig.

 

Interessierte können sich unter Angabe des Namens, der Personenzahl und der Wahl des/ der Menü/ s per E-Mail an schuetzenverein-igersheim(at)gmx(dot)de anmelden. 

 

Wir freuen uns auf ihre Anmeldungen.